• harlingerode-pur

2022: Harlingerode PUR feiert nach drei Jahren Corona-Pause wieder die Erdachse


Feier am 3. Juni 2022 mit Werbestand der DIGIT-Delegation

Am 3. Juni 2022 hat Harlingerode PUR zum ersten Mal seit drei Jahren wieder zusammen mit der interessierten Stadtteilgemeinschaft den 969. Dorfgeburtstag mit der Erdachsenschmierung gefeiert.


Die Veranstaltung begann offiziell um 17:00 Uhr und wurde in unseren sozialen Medien (Facebook, WhatsApp und Instagram) angekündigt. Bis zuletzt war unklar, ob das Wetter diese Veranstaltung überhaupt zulassen würde. Das sogenannte PUR-Wetter, also angenehmes Sommerwetter für den Aufenthalt draußen, kam zum Glück wie gelegen und die Besucher trudelten auf den Platz der Öffentlichen ein.



Schmierung durch Till-André Diegeler (r.), Jonathan Chibungo (l.) und Christoph Willeke (nicht im Bild)

Gegen 17:30 Uhr wurde die Erdachse offiziell geschmiert. Vereinsvorsitzender Joachim "Jochen" Niemeyer hielt die Einleitungsrede zusammen mit einigen ergänzenden Worten durch Bürgermeister und Vereinsmitglied Ralf "Charly" Abrahms. Geschmiert wurde die Achse anschließend durch die jungen Männer Christoph Willeke, Till-André Diegeler und Jonathan Chibungo (Patenkind von Harlingerode). Holger Schlegel (Goslarsche Zeitung) übernahm die Pressearbeit und verfasste einen ausführlichen Artikel in der Goslarschen Zeitung vom 7. Juni 2022.


Ausschank durch Familie Franke am Nordtor

Der Ausschank von Getränken und Speisen wurde durch die Familie Franke durchgeführt, für die Gäste war wie üblich eine Dixi-Toilette bereitgestellt. Als Besonderheit des Abends war eine Delegation des DIGIT Center for Digital Technologies aus Goslar eingeladen, um das gleichzeitig in Harlingerode zu dieser Zeit stattfindende Recycling-Pilotprojekt zu bewerben. Für ihren Besuch sind wir ebenfalls dankbar.


- Till-André Diegeler



95 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen